Verkehrsrecht

Wir helfen Ihnen bei Vorwürfen von Verkehrsordnungswidrigkeiten wie z.B. Geschwindigkeitsüberschreitungen, Alkohol oder Drogen im Straßenverkehr, Nichteinhaltung des Mindestabstandes oder der Nichtbeachtung von Verkehrszeichen, im Verkehrsstrafrecht, also z.B. nach einer Trunken-heitsfahrt wie auch im Verkehrszivilrecht, also zum Beispiel der Regulierung von Verkehrsunfällen.

Hierbei arbeiten wir mit KFZ-Sachverständigen für Fahrzeugschäden, Bewertung und Unfallrekonstruktion zusammen, korrespondieren für Sie mit Behörden, Versicherungen und vertreten Sie erforderlichenfalls auch vor den entsprechenden Zivil- und Strafgerichten.