Otto W. Guse

1978-1984

Studium der Rechtswissenschaften Universität zu Köln, Abschluß: erstes juristisches Staatsexamen

1984-1987 Referendariat am Oberlandesgericht Düsseldorf, Abschluß: Zweites  juristisches Staatsexamen
1988 Zulassung zur Rechtanwaltschaft in Wuppertal
1993

Zulassung Oberlandesgericht Dresden, vertretungs-berechtigt an allen Oberlandesgerichten der Bundesrepublik

Ehrenämter

Mitglied der Vorstandes des Obervogtländischen Vereins für Innere Mission Marienstift e.V., Justitiar des DRK Kreisverband Auerbach e.V., Präsident der Landessynode der Ev. Luth. Landeskirche Sachsens

Rechtsgebiete Verkehrsrecht, Strafrecht, Bau- Architektenrecht, Erbrecht